en Glossar

75 Jahre SIGRIST-Photometer AG

Wir feiern Jubiläum und sagen DANKE für Ihr Vertrauen!

75 Jahre Jubiläum

Seit 75 Jahren engagieren wir uns für Qualität und Präzision. Davon zeugen unsere hohen Ansprüche an uns selbst, an unsere Produkte und Dienstleistungen. Mit dem ersten on-line Trübungsmessgerät zur kontinuierlichen Überwachung der Bierfiltration haben wir 1946 genau damit begonnen.

Heute gehören wir zu den Technologie- und Qualitätsführerinnen und vertreiben, mit einem grossen Netz an Service- und Vertriebspartner, unsere Produkte in über 80 Länder. Dies mit täglich grossem Engagement unserer 85 Mitarbeitenden, die so zur nachhaltig positiven Unternehmensentwicklung und auch wertschätzenden Kultur beitragen.

Seit 75 Jahren schlagen wir also Brücken zwischen Fortschritt und Tradition. Zwischen Substanz, die trägt und Visionen, die antreiben. Wir sind stolz auf das Erreichte und neugierig auf das Zukünftige. Feiern Sie mit uns – und entdecken Sie SIGRIST-PHOTOMETER AG!

75 Jahre Jubiläum

Jubiläumsstory

Insights zur Firmengründung bis hin zu unseren heutigen Werten

75 Jahre Jubiläum

In unserer 6-teiligen Jubiläumsstory erfahren Sie mehr über unseren Firmengründer Dr. Ing. Willy Sigrist (21.3.1907 – 1.8.1988), unsere Gründerwerte, unsere Firmengeschichte sowie über die Entwicklung unseres (Bierbrau)-Portfolios in den letzten 75 Jahren.

Teil I: Die Vision einer besseren Arbeitswelt

Die Geschichte der Firma SIGRIST-PHOTOMETER AG begann im Jahre 1946, als der Firmengründer Dr. Ing. Willy Sigrist (21.3.1907 – 1.8.1988) in Ennetbürgen ein Trübungsmessgerät zur kontinuierlichen Überwachung der Bierfiltration entwickelte.

Mehr Erfahren

Teil II: Die innovative Flimmerspiegeltechnologie

Die erste Innovation aus dem Hause SIGRIST war die Entwicklung der Flimmerspiegeltechnologie. Sie ermöglichte ein langzeitstabiles Gerät für die präzise Trübungsmessung zur kontinuierlichen Überwachung der Bierfiltration.

Mehr Erfahren

Teil III: Die neue Geräte-Generation

Im Jahre 1998 entschloss sich SIGRIST-PHOTOMETER AG von den Universalgeräten zu verabschieden, um eine neue und kompakte Generation ins Leben zu rufen: die anwenderspezifischen Geräte.

Mehr Erfahren

Teil IV: TurBiScat – a star is born

2009 kam eine weitere Innovation in das SIGRIST Portfolio hinzu – das TurBiScat. Mit seiner Kombination aus präziser Zweiwinkelstreulichtmessung, Farbmessoption und annähernder Wartungsfreiheit, ist unser in-line Prozess-Trübungsmessgerät optimal auf die heutigen Ansprüche unserer internationalen Kunden abgestimmt.

Mehr Erfahren
75 Jahre Jubiläum
  • Teil V + VI: erscheinen am 15. September 2021

SIGRIST als Arbeitgeberin

Menschlich und sozial engagiert seit 75 Jahren

75 Jahre Jubiläum

Seit 75 Jahren sind wir ein menschlich und sozial engagierter Arbeitgeber mit Wurzeln in Ennetbürgen, Kanton Nidwalden. Davon zeugt unsere familiäre Unternehmenskultur, in der der Mensch und die Förderung der fachlichen sowie sozialen Kompetenzen einen hohen Stellenwert haben.

So decken wir heute rund 30 unterschiedliche Berufsprofile ab mit der Möglichkeit auch für Home Office oder Teilzeitarbeit, um unsere Mitarbeitenden bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf individuell zu unterstützen. Ausserdem engagieren wir uns mit Leidenschaft und Flexibilität in der Ausbildung junger Nachwuchskräfte sowie Praktikanten.

Erfahren Sie noch mehr über uns als Arbeitgeberin, was unsere Mitarbeitenden sagen oder unsere offenen Stellen.

Mehr Erfahren
75 Jahre Jubiläum

Museum

Entdeckungsreise durch unsere Firmengeschichte

Die Vision – Mensch und Produkt stehen im Mittelpunkt

(Auszug aus Interview mit Erich-Franz Christen, erst Lehrling dann ab 1959 Geschäftsleitungsmitglied. Heute ist er Mitglied des Verwaltungsrates)

Neben der genialen Idee des Prozess-Photometers hatte das Gründerehepaar auch die Vision einer besseren Arbeitswelt. Die Mitarbeitenden sollten in einem menschlichen Umfeld ein sinnvolles Produkt herstellen können. Viele fanden Gefallen an diesen Grundsätzen. Sie waren bereit, sich voll und ganz einzusetzen. Diese Begeisterung ermöglichte aussergewöhnliche Leistungen und damit das eigenfinanzierte Wachstum des Betriebes. Das Mittragen von Verantwortung, spannende Aufgaben und das entsprechende Umfeld waren für alle ebenso wichtig wie der Lohn. Bis heute sind der Firmengründer und seine Ideen Vorbild und Leitlinie für das gesamte Unternehmen. Die Qualität der Produkte, die Fairness gegenüber den Kunden, die wirtschaftliche Eigenständigkeit und der verständnisvolle Umgang mit den Mitarbeitenden werden nach wie vor gross geschrieben.

Die Entwicklung – Vom Röhrenverstärker zum Hightech-Gerät

(Auszug aus Interview mit Paul Sigrist, Leiter Entwicklungsabteilung ab 1970 und Neffe unseres Firmengründers Dr. Willy Sigrist)

Willy Sigrist verkörperte bis zu seinem Tod im Jahr 1988 den typischen Erfinder. Für unser kleines Unternehmen war die Herausforderung gross, den schnellen technischen Entwicklungen und der wachsenden Konkurrenz standzuhalten. Im Zentrum der Entwicklung standen immer die bestehenden Geräte, die den neuen Bedingungen, Ansprüchen und Bedürfnissen gerecht werden mussten. Für die Umsetzung war es wichtig, die neuesten auf dem Markt verfügbaren Bauteile einzusetzen. Ebenso war die Optimierung der einzelnen Arbeitsschritte oder die Herstellung von nicht erhältlichen Einzelteilen zentral. Dabei waren die Steigerung der Arbeitseffizienz, die Kostensenkung und die Verringerung des Personalaufwands wichtige Faktoren. Die Präsenz auf internationalen Messen war für die kleine Schweizer Firma unerlässlich. Anstoss für neue Produkte und Ideen, um neue Märkte zu erschliessen, ergaben sich in diesem Kontext. Regelmässige Sitzungen zwischen den verschiedenen Abteilungen ermöglichten es, schnelle auf Kundenwünsche einzugehen und stärkten den Ruf als zuverlässige Firma.

Der «SIGRIST» – bekannt als Photometer der Luxusklasse

(Auszug aus Interview mit Franz Grütter, Internationale Verkaufsleitung ab 1970)

Dr. Willy Sigrist entwickelte im Jahre 1943 sein erstes Photometer, ein Gerät zur Trübungsmessung. Solche Geräte existierten zwar bereits, aber nur für die Anwendung im Labor. Auf Anregung eines Bekannten schwebte ihm ein geradezu revolutionäres Gerät – ein Prozess-Photometer – vor. Die Messung der Biertrübung sollte durch eine direkt vor Ort eingesetzte, objektive Methode erfolgen. So wurde der Grundstein für die erfolgreiche Geschichte der Firma SIGRIST gelegt. Die Geräte werden seit Beginn weltweit für ihre Qualität und Langlebigkeit geschätzt.

Die Montage – Mit Fingerspitzengefühl und gutem Auge

(Auszug aus Interview mit Imelda Christen, Leiterin Montageabteilung ab 1955)

In der Montageabteilung wurden die rund 10‘000 Einzelteile zu einem fertigen Photometer zusammengesetzt. Hauptsächlich von Frauen wegen der besseren Fingerfertigkeit und der Möglichkeit zur Teilzeitarbeit. Die Zuteilung der Arbeit erfolgte aufgrund von Fähigkeiten und Wünschen der Mitarbeiterinnen.

Die Firma zeigte besonders im Umgang mit ihren weiblichen Angestellten Flexibilität und berücksichtigte ihre Bedürfnisse. So konnten Mütter wie auch Mitarbeiterinnen, deren Familie in der Landwirtschaft tätig war, ihre Präsenzzeiten den familiären Gegebenheiten anpassen. So wurde bei der SIGRIST auf sehr pragmatische Weise bereits in den 1960er Jahren (!) die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit geschaffen. Ein eindrückliches Beispiel, wie das soziale Gedankengut des Gründers in den Firmenalltag einfloss.

Die Produktion – Mit Handfertigkeit und Qualitätsansprüchen

(Auszug aus Interview mit Rudolf Christen, Leiter Produktionsabteilung ab 1959)

Oberstes Ziel im Hause SIGRIST war immer der Anspruch an höchste Qualität. Auch aus diesem Grunde wurden bereits damals schon die Einzelteile zum grössten Teil selber hergestellt. In der Hochblüte der Mechanik waren dies ungefähr 10‘000 verschiedene Teile, in Losgrössen von 1 bis 1‘000 Stück.

SIGRIST Meilensteine

Von damals bis heute: Klicken Sie sich durch unsere Timeline

{{entry.name}}

{{entry.text}}

SIGRIST Photometer der ersten Stunde

Jubiläumsquiz

Mit monatlich verlosten Überraschungsgeschenken

75 Jahre Jubiläum

Testen Sie in unserem Jubiläumsquiz Ihr Wissen rund um die SIGRIST und erhalten Sie mit etwas Glück ein tolles Überraschungsgeschenk! Die Verlosung erfolgt während des Jubiläumjahres monatlich unter den Teilnehmenden mit allen richtigen Antworten.

Mitmachen lohnt sich – wir drücken die Daumen!

Jubiläumsquiz starten
75 Jahre Jubiläum

Gewinner

Kontakt Vertriebspartner

{{selectedCountry.Name}} {{country.Name}}

Please select your businessarea

{{ba.Name}}

Please select

{{area.Name}}

Please select your businessarea

{{ba.Name}}
{{selectedCountry.Name}} {{country.Name}}
{{vm.getBusinessAreaStringByVendor(vendor)}} {{area.Name}}
{{vm.getBusinessAreaStringByVendor(vendor)}}
René Gehri
Wasser, Getränke & Lebensmittel, Industrielle Prozesse
Pascal Schärer
Verkehr & Umwelt