en Glossar

Sichtweite

Unter Sichtweite versteht man die maximale Distanz, bei der das menschliche Auge ein Objekt noch vor dem Hintergrund erkennen kann. Diese Erkennbarkeit wird vom Kontrast bestimmt, dem Helligkeitsunterschied zwischen Objekt und Hintergrund:

C = (Bh - B0) / Bh

Bh und B0 stehen für die Helligkeit des Hintergrunds und des Objekts. Ein Beobachter kann also ein Hindernis dann sehen, wenn der Kontrast gegenüber der Umgebung grösser ist als die Helligkeitskontrastschwelle des Auges. Ihr Wert ist allgemein 0.02, d.h. dass der Helligkeitsunterschied zur Erkennbarkeit mindestens 2% betragen muss.

Eine praktische Anwendung der Sichtweitebestimmung ist die Überwachung der Luftreinheit in Strassentunnels.

Index

Kontakt

{{selectedCountry.Name}} {{country.Name}}
{{vendor.BusinessAreasString}} {{area.Name}}
{{vendor.BusinessAreasString}}

Hauptsitz