en Glossar

Aus 1 mach 3

Mit über 2000 verkauften Exemplaren war das WTM500 das erfolgreichste Trübungsmessgerät des Schweizer Photometerherstellers SIGRIST. Mit der praktisch wartungsfreien Konstruktion mit berührungsloser Messung im Freistrahlverfahren und automatischem Abgleich setzte das WTM500 Masstäbe. Nun ist es den Entwicklungsingenieuren von SIGRIST gelungen, dies noch zu toppen. Mit dem AquaScat kommt Anfang 2006 eine Familie von Trübungsmessgeräten auf den Markt, die ihresgleichen sucht. Flaggschiff ist das AquaScat WTM mit einem Messumfang von 0 bis 4000 FNU, einer Auflösung von 0.001 FNU, berührungsloser Messung und auf Wunsch mit automatischem Abgleich.

Ebenfalls berührungslos misst die Variante HT. Mit der reduzierten Auflösung von 0.1 FNU bei gleichem Messumfang ist diese vor allem für höhere Trübungen z.B. im Rohwasserbereich gedacht. Abgerundet wird die Palette mit dem AquaScat P mit einer geschlossenen Messzelle zur Messung unter Druck. Dies hat Vorteile bei starker Gashaltigkeit des Wassers oder zur Optimierung des Messwasserverbrauchs. Mit dieser Auswahl kann das AquaScat alle denkbaren Anwendungen in der Wasseraufbereitung vom stark getrübten Flusswasser mit über 2000 FNU bis zum optimal filtrierten Reinwasser mit 0.015 FNU abdecken. Hauptunterschied zum WTM500 neben dem erweiterten Messbereich ist die Integration von Bedienoberfläche und Display sowie das nochmals deutlich verringerte Gewicht und Volumen des Gerätes. Neugierig geworden? Gerne führen wir Ihnen das Gerät vor oder senden Ihnen Unterlagen.

AquaScat WTM
AquaScat HT
AquaScat P

 

Produkte

AquaScat WTM | AquaScat P | AquaScat HT

Kontakt

{{selectedCountry.Name}} {{country.Name}}

Please select your businessarea

{{ba.Name}}

Please select

{{area.Name}}

Please select your businessarea

{{ba.Name}}
{{selectedCountry.Name}} {{country.Name}}
{{vm.getBusinessAreaStringByVendor(vendor)}} {{area.Name}}
{{vm.getBusinessAreaStringByVendor(vendor)}}

Hauptsitz